Vejle

Vejle



Allgemeine technische Daten

  • Geschossigkeit: 1
  • Grundfläche: 158,5 m²
  • Wohnfläche: 133,0 m²

Innenaufteilung

  • 4 Zimmer
  • Großzügiger Wohn-/Essbereich
  • Offene Küche
  • Hauswirtschaftsraum
  • Bad und WC

Dachkonstruktion

  • Satteldach mit 90 Grad Winkelanbau als Fachwerkbinder
  • Dachneigung 27 °
  • Auch in anderen Dachkonstruktionen erhältlich

Firsthöhe

  • 5,35m

Besonderheiten

  • Offener Wohn-, Ess- und Küchenbereich
  • Zurückspringender Hauseingang


vorheriger Haustyp nächster Haustyp

Namensgeschichte

Die dänische Seehandelsstadt Vejle ist der Geburtsort der Fjorborg Holzhäuser. Anfang der 90er Jahre wurden hier die ersten Holzhäuser in bewährter Blockbohlenbauweise hergestellt. Neben den „berühmten“ Fjorborg Holzhäusern werden hier seit vielen Jahren Jollen und Kielboote auf der Bootswerft "Börresen bådebyggeri ApS" gebaut: Drachen, Soling, Yngling, Optimist und 49er. Wahrzeichen der Stadt ist aber die weithin sichtbare Windmühle.

Der norwegische König Harald Blauzahn errichtete bereits im 10. Jahrhundert nahe Vejle die 700 m lange und 5 m breite "Ravninge Bro" (Ravning Brücke) über ein Sumpfgebiet. Dieser ältesten Brücke des Landes folgte viele, viele Jahre später der Bau einer der längsten und höchsten Brücken Dänemarks, die heute den Vejlefjord überspannt.

Aus Vejle entstammt der wohl berühmteste dänische Fußballspieler, der je in Deutschland gespielt hat: Allan Simonsen wurde zweimal Deutscher Meister mit Borussia Mönchengladbach und holte ebenfalls mit der Borussia zweimal den UEFA Cup.