Langeland

Langeland

Allgemeine technische Daten

  • Geschossigkeit: 1
  • Grundfläche: 89 m²
  • Wohnfläche nach DIN: 75,3 m²
  • Teppichfläche: 75,3 m²

Innenaufteilung

  • 3 Zimmer
  • Offener Wohn-/Essbereich
  • Offene Küche
  • Bad

Dachkonstruktion

  • Pfettendach mit Winkelanbau und Abschleppung
  • Dachneigung 22 °

Firsthöhe

  • 4,40 m

Besonderheiten

  • Überdachte Terrasse


vorheriger Haustyp nächster Haustyp

Namensgeschichte

Langeland ist lang – nämlich 52 km. Das einzigartige Landschaftsbild der dänischen Ostseeinsel ist von etwa 690 kuppelförmigen Hügeln geprägt, die in der Eiszeit entstanden. Die sogenannten Huthügel erstrecken sich in einer langen Reihe über fast die gesamte Insel.

In Langelands südlichem Örtchen "Bagenkop" erleben die Besucher noch originales Hafenmilieu und den Geruch von Teer und Salzwasser. Hier kauft man frischen Fisch oder legt mit seinem Segelboot im Yachthafen an. Interessierte können auf Langeland viele Sehenswürdigkeiten entdecken: so beispielsweise das Schloss Tranekær, das Ristinge-Kliff oder die wilden Pferde der Insel.

Die größte Entdeckung machte jedoch der hier geborene Physiker und Chemiker Hans Christian Ørsted, als er die Bedeutung der Verknüpfung der Phänomene der Elektrizität und des Magnetismus erkannte und somit maßgeblich zur Entwicklung der Elektrizitätslehre und der Elektrotechnik beitrug.