Lyö

Lyö

Allgemeine technische Daten

  • Geschossigkeit: 1
  • Grundfläche: 48 m²
  • Wohnfläche nach DIN: 38,9 m²
  • Teppichfläche: 38,9 m²

Innenaufteilung

  • 1 Zimmer
  • Offener Wohn-/Essbereich
  • Offene Küche
  • Bad

Dachkonstruktion

  • Pultdach
  • Dachneigung 18,45 °

Firsthöhe

  • 4,54m

Besonderheiten

  • Offen bis Dachhaut
  • Überdachte Terrasse


vorheriger Haustyp nächster Haustyp

Namensgeschichte

Die kleine Insel Lyö ist die westlichste der Sydfünischen Inseln. Diese Gegend wird auch als "Dänische Südsee" bezeichnet. Der einzige Ort auf der Insel hat ca. 100 Einwohner und ist mit seinen fünf Dorfteichen eines der schönsten Dörfer Dänemarks.

Lyø bietet neben dem idyllischen, von Kopfweide gesäumten Wander- und Radfahrwegen relativ einsame Badestrände. Auch die alten Steinreihen an den Wegen sind auf Lyö noch größtenteils intakt. Am flachen aufgespülten Nordstrand (dem Riff oder Revet) liegt "Anes Sarg", einer der größten Findlinge Dänemarks, um den sich eine Inselsage dreht.

Die Insel ist nur mit der Fähre erreichbar. Der Hafen wurde in den vergangenen Jahren ausgebaut, hat aber sich aber seine idyllischen Atmosphäre bewahrt.