Fjorborg Holzhäuser - Holzhaus - F&Q

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Tagtäglich rufen uns Interssenten an und haben viele Fragen rund um den Bau von Holzhäusern. Auf dieser Seite haben wir die häufig gestellen Fragen mit den entsprechenden Antworten zusammen gefasst. Falls Sie noch weitere Fragen haben, so rufen Sie uns doch gerne an. Unser Vertriebsinnendienst steht Ihnen gerne unter 0461 840 850 für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Wie pflegeaufwändig sind Holzhäuser?

Holz ist ein natürliches Material und würde ohne (farbliche) Behandlung silberne Patina ausbilden – man spricht auch von einer „Vergrauung“. Diese gehört in einigen Gegenden zum typischen Erscheinungsbild und wird auch von vielen unserer Bauherren als chic empfunden. Typisch ist allerdings ein farblicher Anstrich. Hier kommt es auf den Standort und die dort vorherrschenden Witterungseinflüsse an. Je nach Grad des eigenen ästhetischen Empfindens wird sich der Pflegeaufwand zwischen 5 und 10 Jahren einpendeln – ähnlich wie bei einer Putzfassade.

Wie flexibel sind die Grundrisse im Fjorborg-Katalog?

Wir planen jedes Haus ganz individuell nach Ihren Wünschen. Unsere Haustypen dienen zur Ideenfindung und Inspiration. Sie können an Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen angepasst werden oder Sie entwerfen Ihren ganz eigenen Grundriss.

Wo kann ich mir ein Fjorborg-Haus anschauen?

Schauen Sie sich gerne auf unserer Homepage bei den Auslieferungen um. Dort können Sie vor Ort beobachten, wie ein Fjorborg Haus entsteht. Eindrücke von den umgesetzten Lebensträumen können Sie sich auf unserer Galerie anschauen. Besichtigungstermine in den Häusern von Fjorborg-Bauherren finden in der Regel nach den ersten Gesprächen mit Ihrem persönlichen Holzhaus-Fachberater statt. Dann wissen wir, welches Haus für Sie am interessantesten ist.

Wer ist mein persönlicher Ansprechspartner in meiner Region?

Unsere Holzhaus-Fachberater sind in ganz Deutschland verteilt und kommen gerne zu Ihnen nach Hause, um Ihr Traumhaus mit Ihnen zu planen. Natürlich sind auch Online Beratungen möglich. Zur Fachberater-Suche!

Vermittelt Fjorborg auch Grundstücke?

Wir bei Fjorborg konzentrieren uns auf die Planung und den Bau Ihres Traumhauses. Die Suche nach dem passenden Grundstück ist daher Bauherrensachen. Unsere Bauherren besitzen in der Regel bereits ein Grundstück oder haben eines reserviert. Wir geben gerne Tipps, wie Sie das Traumgrundstück finden. Hier der beste: Wenn Sie den richtigen Ort gefunden haben, fragen Sie beim zuständigen Amt nach. Oder noch besser: Sprechen Sie mit den Anwohnern. Die neuen Nachbarn sind meist gut informiert, ob Baugrundstücke zur Verfügung stehen und wie die Eigentumsverhältnisse sind.

Bieten Sie auch schlüsselfertige Häuser an?

Fjorborg konzentriert sich auf seine Kernkompetenz: Das Planen und Bauen von Holzhäusern. Für die Ausbaugewerke finden wir gemeinsam passende Partner vor Ort. Dieses Zusammenspiel hat sich über viele Jahre bewährt.

Was kostet mich ein schlüsselfertiges Haus?

Bauen ist individuell. Jeder hat andere Prioritäten und Wünsche. Eine konkrete Zahl kann erst nach der Planung des Hauses abgegeben werden. Bis dahin arbeiten wir mit regional unterschiedlichen Pauschalen, um die Kosten des Projekts zu prüfen. Unterstützen kann auch unser hauseigener Finanzierungsservice.

Wie lange dauert es, bis wir in unser Haus einziehen können?

Wenn Grundstückskauf, Finanzierung und Baugenehmigung abgeschlossen sind, sieht unser Bauzeitenplan einen Baubeginn innerhalb von 26 Wochen vor. Die Bezugsfertigkeit ist abhängig von der Größe des Hauses und dem Umfang der Eigenleistung und variiert sehr stark.

Wie energieeffizient sind Holzhäuser?

Holz ist von Natur aus bereits ein hochdämmender Baustoff. Zusätzlich erreichen wir durch unsere mineralische Dämmung und unseren speziellen Wandaufbau hohe Energieeffizienswerte. Durch den Einsatz der richtigen Haustechnik, kommt es bei unseren Häusern im Regelfall zu einer staatlichen Förderung.

Ist eine Lüftungsanlage verpflichtend?

Nein, wir überlassen unseren Bauherren die Entscheidung, ob sie sich für eine Lüftungsanlage entscheiden oder auf die bewährte Lüftung von Hand setzen.

Welche Montagestufen bieten Sie an?

Grundsätzlich gibt es vier Möglichkeiten. Auf Wunsch liefern wir die gesamten Bausatzmaterialien und überlassen Ihnen den Aufbau des Hauses. Für geübte Handwerker bietet sich hier eine Einsparmöglichkeit. Im Regelfall nehmen unsere Bauherren allerdings eine der drei Montagestufen in Anspruch, die aufeinander aufbauen. Wir nennen sie Richtmontage, Außendichtmontage und Komplettmontage. Die genauen Abgrenzungen besprechen Sie am besten mit Ihrem Fachberater.