Malmö

Malmö

    • Geschossigkeit: 1
    • Grundfläche: 135,4 m²
    • Carport 19,7 m²
    • Wohnfläche: 112,8 m²

    • 3 Zimmer
    • Großzügiger Wohn-/Essbereich
    • Offene Küche
    • Hauswirtschaftsraum
    • 2 Bäder
    • Abstellraum

    • Walmdach mit 90 Grad Winkelanbau als Fachwerkbinder
    • Dachneigung 27 °
    • Auch in anderen Dachkonstruktionen erhältlich

    • 5,35 m

    • Offener Wohn-, Ess- und Küchenbereich
    • Mit integriertem Carport
    • Direkter Zugang vom Carport in den HWR



Allgemeine technische Daten

  • Geschossigkeit: 1
  • Grundfläche: 135,4 m²
  • Carport 19,7 m²
  • Wohnfläche: 112,8 m²

Innenaufteilung

  • 3 Zimmer
  • Großzügiger Wohn-/Essbereich
  • Offene Küche
  • Hauswirtschaftsraum
  • 2 Bäder
  • Abstellraum

Dachkonstruktion

  • Walmdach mit 90 Grad Winkelanbau als Fachwerkbinder
  • Dachneigung 27 °
  • Auch in anderen Dachkonstruktionen erhältlich

Firsthöhe

  • 5,35 m

Besonderheiten

  • Offener Wohn-, Ess- und Küchenbereich
  • Mit integriertem Carport
  • Direkter Zugang vom Carport in den HWR


vorheriger Haustyp nächster Haustyp

Namensgeschichte

Malmö ist die drittgrößte Stadt Schwedens. Das Umland der Stadt ist industriell geprägt, Malmö selbst wirkt dagegen mit seinen vielen Parks und alten Gebäuden sehr gemütlich.

Anfang des 12. Jahrhunderts diente Malmö zunächst dem dänischen König als Landungsstelle, um in die bedeutendere Stadt Lund zu gelangen. Doch bald, entwickelte sich Malmö durch die Heringsfischerei und den Handel mit deutschen Kaufleuten zu einer wirtschaftlich bedeutenden Stadt. Die ältesten, heute noch vorhandenen Gebäude der Stadt stammen aus dieser Blütezeit, so auch die Festung Malmöhus, die im 15. Jahrhundert gegründet wurde.

Malmö gilt als Geburtsort der dänischen Reformation: Die erste lutheranische Predigt wurde in Malmö gehalten und die erste Bibel in dänischer Sprache wurde hier gedruckt.

Mit Fertigstellung der Öresundbrücke (Øresundbroen) im Jahr 2000 ergeben sich neue Impulse für die wirtschaftliche Lage der Stadt als Verkehrsknotenpunkt zwischen Skandinavien und dem übrigen Europa. Zur Eröffnung nahmen 80.000 (!) Läufer am „Broloppet“, einem Halbmarathon von Dänemark nach Schweden, teil.