Korsör

Korsör



Allgemeine technische Daten

  • Geschossigkeit: 1
  • Grundfläche: 99,6 m²
  • Wohnfläche: 82,6 m²

Innenaufteilung

  • 2 Zimmer
  • Offener Wohn-/Essbereich
  • Offene Küche
  • Hauswirtschaftsraum
  • Bad und WC

Dachkonstruktion

  • Walmdach als Fachwerkbinder
  • Dachneigung 27 °
  • Auch in anderen Dachkonstruktionen erhältlich

Firsthöhe

  • 5,22 m

Besonderheiten

  • Offener Wohn- und Küchenbereich
  • ideal für zwei


vorheriger Haustyp nächster Haustyp

Namensgeschichte

Korsør ist eine reizvolle alte Seehandelsstadt. An der Küste des Großen Belts gelegen war Korsør lange Zeit wichtiger Fährhafen von Seeland nach Fünen (Fyn), bis 1998 die Große-Belt-Brücke "Storebælt-broer" für den Autoverkehr eröffnet wurde. Mit einer Länge von 2.694 m und einer Hauptspannweite von 1.624 m ist sie die längste Hängebrücke Europas. Heute startet von Korsør aus nur noch die Fähre nach Langeland.

Vor der Zeit der Eisbrecher wurden im Winter Passagiere und Waren mit Eisbooten über den Großen Belt geführt. Das Eisbootmuseum im Anbau des ehemaligen gelben Postamts erinnert noch heute daran.

Der fünfmalige dänische Meister im Superschwergewicht, dritter der Europameisterschaften in Göteborg und Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona, Brian Nielsen, wurde 1965 in Korsør geboren. Auch als Profi schlug er sich mit den Besten. Im Kampf gegen Mike Tyson ging er zum ersten und einzigen Mal in seiner Karriere zu Boden.